John Deere präsentiert zahlreiche Produktneuheiten

John Deere präsentiert in einer Pressekonferenz mittels LIVE-Stream zahlreiche Produktneuheiten. Dazu gehört das neue Traktor-Modell John Deere 7R 350 Gen2, die Neuerungen der John Deere 6M Baureihe mit AutoPowr und neuem Display, sowie eine gezogene Pflanzenschutzspritze. Welche weiteren Überraschungen John Deere vorstellte finden Sie in diesem Beitrag.

Die Neuheiten der 6M Serie

Die 6M Traktoren haben sich schon kurz nach ihrer Einführung auf der Agritechnica 2019 zu Erfolgsmodellen entwickelt. Nun legt John Deere nochmals nach und bietet die Traktoren mit dem stufenlosen AutoPowr Getriebe und AutoTrac im Eckpfostendiplay an.

Stufenloses AutoPowr Getriebe

Eine Besonderheit der Produktpräsentation betrifft die kleineren John Deere 6M-Modelle, welche es ab sofort mit dem stufenlosen AutoPowr-Getriebe gibt. Die Bedienung erfolgt über das Fahrpedal und den Hebel auf der Armlehne. Neu ist auch, dass John Deere für die größeren 6-Zylinder-Modellen 6175M und 6195M eine stärkere Hydraulikpumpe anbietet, die 155 l/min liefert.

Außerdem präsentiert John Deere ein Eckpfostendisplay, auf dem die Spurführung läuft. AutoTrac kommt jetzt ohne zusätzlichem Display aus, wodurch das System einfacher wird. Das neue AutoTrac on Corner Post Display befindet sich am Eckpfosten. Ist der Traktor für Auto Trac vorbereitet, muss nur mehr ein StarFire-Receiver angeschlossen werden.

Ab Juli 2020 – Kommen alle 6R Traktoren mit John Deere Link!

JDLink ermöglicht den Online Datentransfer zwischen den Traktoren und dem John Deere Operation Center in MyJohnDeere.com. Mit Hilfe von AutoTrac Online lassen sich die Rüstzeiten auf dem Feld verkürzen und die Maschinenstellungen vereinfachen. John Deere unterstützt die Kunden außerdem mit der Ferndiagnose. Damit lassen sich mögliche Störungen und Ausfälle identifizieren, bevor sie tatsächlich auftreten. Eine weitere Option bietet die Online Datenübertragung (Wireless Data Transfer), um beispielsweise Voreinstellungen und Spurführungslinien vom Operations Center auf das Traktor Display zu übertragen.

Neuheiten der Serie 7: John Deere 7R 350 Gen2

Mit dem neuen Modell der Serie 7 von John Deere kommt ein Topmodell mit noch mehr Leistung auf den Markt. Der neue John Deere 7R 350 Gen2 liefert 388 PS, wiegt 11,4 t und kann dadurch ein Leistungsgewicht von 29 kg pro PS erreichen. Die besonderen Neuheiten betreffen die präzise Lenkung, welche durch das ActiveCommand Steering 2 garantiert wird, den Ausbau der Digitalisierung, welche durch das neue digitale Angebot mit der MyOperations App und der Erweiterung der Funktionalitäten des MyJohnDeere.com Operation Center, erfolgreich implementiert werden konnten. Außerdem wurde die Werksgarantie durch John Deere auf 2 Jahre oder 2.000 Stunden verdoppelt, genau wie bei den Modellen der Serie 8R und 9R.

Bei allen Traktoren der 7R Serie mit einem 40 km/h Getriebe und Vorderachsbremsen gibt es jetzt eine maximal zulässige Nutzlast von 18 Tonnen.

Kompakte Feldspritze mit Premium-Leistungsmerkmalen: JD R700i

Der Trend geht bei Feldspritzen für den Pflanzenschutz zu größerem Tankvolumen, breiten Spritzgestänge, höherer Präzession, geringerem Verbrauch von Pflanzenschutzmitteln und höherem Komfort bei der Befüllung und bei dem Betrieb der Feldspritze. Mit der Einführung der neuen Modelle der Serie R700i von John Deere hält diese Technologie jetzt auch im mittleren Spritzensegment Einzug.

Die Modelle R732i und R740i sind mit einem Tankvolumen von 3.200 und 4.000 Litern und Gestängebreiten von 18 bis 30 m erhältlich. PowrSpray ist ein Zweikreisflüssigkeitssystem und verfügt über zwei Zentrifugalpumpen mit separaten Kreisläufen. Die selbstansaugende Füllpumpe befüllt den Brühebehälter innerhalb von sieben Minuten mit bis zu 600 l/min, während die Spritzpumpe mit 750 l/min arbeitet.

Ein neuer Multifunktionshebel und das SolutionCommand-Bedienzentrum an der Feldspritze macht die Bedienung der R700i-Modelle einfacher.

Die neuen Anhängefeldspritzen der Serie R700i sind mit einer Vorbereitung für das geschlossene Befüllsystem CTS erhältlich. Der Behälter mit dem Pflanzenschutzmittel wird an eine Station angeschlossen, dadurch wird verhindert, dass man mit dem Pflanzenschutzmittel in Kontakt kommt.

Ein weiteres Highlight: Verlängerte Werksgarantie für Großtraktoren!

2 Jahre Garantieverlängerung und 2.000 Betriebsstunden für die Serien 7R, 8R und 9R für Neumaschinen und neue Lagermaschinen. Die Werksgarantie gilt auch für die Raupentraktoren RT und RX. Auf das Laufwerk gibt John Deere eine Garantie von 3 Jahre und 3.000 Stunden.

Fragen Sie uns!

Unsere Lagerhaus Technik-Center Berater stehen Ihnen gerne für weitere Fragen und Auskünfte zur Verfügung.